FairMate Drehsperre: Kooperation mit Kaba beschlossen

dimedis kooperiert mit Kaba – erstmalige Entwicklung der Drehsperre FairMate TurnStyle – Koelnmesse erster Kunde

Köln, 5. Juli 2016 – Das Softwareunternehmen dimedis führt erstmals eine Drehsperre für die Einlass- und Besuchermanagementlösung FairMate ein. Dabei wird die neue Einlasslösung als FairMate TurnStyle in das Produktportfolio integriert. Die neue Drehsperre ist das Ergebnis einer Kooperation von dimedis mit zwei weiteren Unternehmen: Die Basis von FairMate TurnStyle stammt dabei von Scheidt & Bachmann, während das Sicherheits- und Zutrittsunternehmen Kaba das nötige Innenleben lieferte. Die technische Konzeption, Planung und Umsetzung wurde von dimedis übernommen. Die erste Messe, die von dieser Kooperation profitierte, war die Internationale Eisenwarenmesse in Köln.

Durch die Partnerschaft mit Kaba hat dimedis zukünftig die Möglichkeit, weitere auf Kundenwünsche angepasste Drehsperren zu entwickeln.

Werner Obermann, Bereichsleiter Messelösungen bei dimedis, zu dieser Zusammenarbeit: "Mit der neuen FairMate-Drehsperre können wir nun unseren Kunden eine weitere Zutrittstechnologie anbieten. Mit Kaba haben wir einen namhaften und kompetenten Partner gefunden, der unsere Produktphilosophie teilt und dieses Projekt mit großer Leidenschaft in kürzester Zeit umgesetzt hat. Die neue FairMate Drehsperre ist nicht nur formschön und robust, sondern bietet mit der aktuellsten Scantechnologie auf dem Markt den schnellsten Zutritt, den FairMate je umsetzen durfte. Dabei wurde auf bestehender Drehsperrentechnik aufgebaut und bei der Neukonzeptionierung vor allem auf einen möglichst schnellen Zutritt geachtet. Mit der Möglichkeit, während des Zutritts auf Fachbesuchermessen auch gleich das dazugehörige Badge zu produzieren, ist uns zudem eine beachtliche Innovation gelungen. FairMate TurnStyle ist in der Lage, neben klassischen Barcode QR-Codes auch Mobile Tickets, Smartphone Tickets und Tickets mit NFC-Technologie einzulesen. Bei erfolgreichem Zutritt informiert die leistungsstarke audio-visuelle Signalisierung Besucher und Service-Personal gleichermaßen schnell und intuitiv."

Christoph Knopf, Vertriebsmitarbeiter und Partnerbetreuer bei Kaba: "Wir freuen uns, dass wir unsere Expertise in die führende Einlass- und Besuchermanagementlösung FairMate von dimedis einbringen konnten und gemeinsam eine gute Kundenlösung entwickelt haben."

 

Über Kaba

Die Kaba GmbH aus Dreieich zählt zu den führenden Anbietern von Lösungen für die Bereiche Zutrittskontrolle, Zeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Türsysteme, Sicherheitstüren, Schließsysteme und Systemintegration. Das Leistungsversprechen erstreckt sich von der Lieferung qualitativ hochwertiger Komponenten bis hin zu komplexen, integrierten Sicherheitssystemen. Die Kaba GmbH gehört zur weltweit agierenden dorma+kaba Gruppe.

Weitere Informationen unter www.kaba.de

Kontakt für Presseanfragen:

Ibrahim Mazari
Bereichsleiter PR und Kommunikation

imazari@dimedis.de
+49-221-921260-52
Ibrahim Mazari auf XING Ibrahim Mazari auf LinkedIn